23. Dezember – Serien, die wir auch mögen Teil 2

Sugar Rush war zwar leider nur kurzlebig, dafür aber sehr unterhaltsam und mit Happy End.

Ebenfalls aus England kam Skins und für alle die „Skins Fire“ einige Jahre später nicht gesehen haben, machen Naomily immer noch Urlaub auf Goa…..

J.Lo als Produzentin sei Dank – The Fosters – egal wieviel Mist ihre Kinder bauen, Stef und Lena stehen stets zu ihnen und zeigen in dem familienorientierten Sender ABC, wie ein perfektes lesbisches Vorzeigepaar aussieht – das hilft dabei gleich mal ein paar Vorurteile abzubauen.

Auch bei Soaps haben wir gerne über die Grenzen geschaut – so waren wir kurzfristig von Jen & Tilly aus „Hollyoaks“ angetan – bis die Story leider ganz, ganz gruselig wurde.

Bei Otalia aus Guiding Light mobilisierten sich Lesben auf der ganzen Welt, als die Seifenoper nach 72 Jahren eingestellt wurde – leider ohne Erfolg. Die Schauspielerinnen konnten aber durch die vielen gewonnen Fans die nächsten Jahre sämtliche ihrer Webserien (natürlich lesbenrelevant) finanzieren 😉

Auch Kalinda in Good Wife (und natürlich Lana) werden wir vermissen.

Und zu guter Letzt möchte insomnia nochmal ihre unendliche Dankbarkeit an mirage fürs Vermitteln ihrer wohl all-time-ever TV-Lieblingsfigur Root ausdrücken. Bisher hat uns „Person of Interest“ beim Erzählen der Story zwischen Root & Shaw nicht enttäuscht – wollen wir hoffen, dass das auch in Staffel 5 so bleiben wird.

Advertisements

Über cootv

Alles über Lesben :)
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s