Was bisher geschah: März 2015

Viel passiert ist im März ja nicht, oder wir waren zusehr mit Arbeit beschäftigt und haben etwas übersehen 😉 also kurz und knapp hier kommt der März:

 

Entertainment:

Der Tweet des Monats kommt von JK Rowling mit ihrer Antwort auf die Frage eines Fans, warum Dumbledore schwul sei und sie ihn so gar nicht so sehen würde:

tweet rowling

Shonda Rhimes die auch für treffende Tweets bekannt ist, hat vom HRC den Ally for Equality Award bekommen und eine großartige Rede über die „Normalisierung des Fernsehens“ gehalten.

Sara Gilbert und Linda Perry sind nun stolze Eltern eines Sohnes!

Das Model Cara Delevigne hat nach ihrer Affäre mit Michelle Rodriguez nun anscheinend eine neue promiente Liaison und zwar mit der Sängerin St. Vincent der zuvor eine Beziehung mit Carrie Brownstein (Sleater Kinney) nachgesagt wurde.

Serien:

Die Sitcom „One Big Happy“ startete und die Schauspieler waren bei Ellen zu Besuch.

Kaum startete „Block B“ (angelehnt an „Wentworth“) schon sinken die Quoten für die Eigenproduktion – und das trotz Lesben 😉

Bryan Konietzko, einer der Macher der Animationsserie „Legend of Korra“ hat sich bereit erkärt die Einnahmen des Verkaufs eines exklusiven Bildes von Korra und Asami einer LGBTQ-Suizid-Helpline zu spenden.

Die neue Marvel Serie „A.K.A. Jessica Jones“ könnte 2 lesbische Nebenfiguren haben, wenn man Spoiler-Bildern vom Dreh trauen darf.

Sport:

jonesSteffi Jones wird ab 2016 Bundestrainerin der deutsche Frauenfussballnationalmannschaft, nachdem die bisherige Trainerin Silvia Neid ihren Vertrag nicht mehr verlängern wollte.

 

Politik:

Während in letzter Zeit ein Bundesstaat nach dem anderen in den USA die Ehe geöffnet hat, hat nun als erschreckendes Gegenbeispiel der Bundesstaat Indiana unter dem Deckmantel der religiösen Freiheit ein Gesetz durchgebracht, dass die Diskriminierung von Homosexuellen erlaubt.

Sonstiges:

Unser Beitrag zum 8. März – die Malerin Rosa Bonheur (1822 – 1899). Nein, bis vor Kurzem hatten wir auch noch nie etwas von ihr gehört, sie scheint aber eine der „bedeutendsten TiermalerInnen“ zu sein. Darüber hinaus lebte sie offen lesbisch und hatte eine Sondergenehmigung, Männerkleidung tragen zu dürfen.

 

Advertisements

Über cootv

Alles über Lesben :)
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s